×
×

Suche

Sie können ganz einfach unsere Datenbank durchsuchen. Wenn Sie keine Antwort finden, erstellen Sie bitte ein Support-Ticket.
Naar boven

Knowledgebase Artikel: Systemanforderungen Leitz Cloud


Systemanforderungen Leitz Cloud

Leitz Cloud Systemanforderungen


Sync Tool (Desktop Client)

 Das Sync Tool ist mit folgenden Betriebssystemen kompatibel:

Microsoft Windows

macOS

Windows 2019 Server Mojave v.10.14*1
Windows 2016 Server High Sierra v.10.13*
Windows 2012 Server R2 Sierra v.10.12*
Windows 2012 Server El Capitan v.10.11*
Windows 2008 Server R2   
Windows 2008 Server  
Windows 10  
Windows 8.1 (Including Surface Pro)  
Windows 8  
Windows 7  

 

*ausschließlich 64-bit OSX Geräte werden unterstützt.

*Ab 10.14 benachrichtigt MacOS Benutzer von Anwendungen mit 32-Bit-Architektur (siehe Link unten). Dies ist weder ein Hinweis auf mangelnde Unterstützung durch Leitz Cloud noch auf ein Kompatibilitätsproblem. Es wird in einer kommenden Version berücksichtigt, da wir die Anwendung vollkommen auf 64 Bit migrieren: 

https://support.apple.com/en-us/HT208436

 


Mindestanforderungen an das System: 

Speicher: 35 mb zur Installation
RAM: 256 mb
CPU: 1 Ghz Single-Core oder besser

 


Web Browser Anforderungen:

Die unten aufgeführten Browser wurden für den Gebrauch der Leitz Cloud Software getestet. Es besteht die Möglichkeit, dass andere Browser, die ebenfalls HTML 5 unterstützen, funktionieren, jedoch werden diese nicht von dieser Anwendung unterstützt.

   1. Internet Explorer 8+
   2. Chrome 12+
   3. Firefox 13+ 
   4. Safari für 6 & 7 OS X, Version 5.2.7 für Windows

Anmerkung: Sollten Sie einen älteren Browser nutzen, der HTML 5 nicht vollständig untetstützt (z.B. IE 8/9), empfehlen wir Ihnen, einen Flashplayer zu installieren.  

 

Mobilgeräte  

Apple iOS 8+
Android 2+
Windows Phone 8+

 

Microsoft Outlook Plug-in Anforderungen: 

Microsoft Outlook 2010+ (sowohl 32-bit als auch 64-bit) werden unterstützt und empfohlen.

Anmerkung: Dieses Feature wird nicht unterstützt, sollten Sie Microsoft Outlook auf einem Mac Betriebssystem installiert haben.