×
×

Suche

Sie können ganz einfach unsere Datenbank durchsuchen. Wenn Sie keine Antwort finden, erstellen Sie bitte ein Support-Ticket.
Naar boven

Knowledgebase Artikel: WebDAV-Zugriff einrichten


WebDAV-Zugriff einrichten

WebDAV-Zugriff einrichten

Leitz Cloud unterstützt den Zugriff durch Web Distributed Authoring and Versioning (WebDAV), eine Erweiterung des HTTP-Protokolls. WebDAV ist eine alternative Möglichkeit für Nutzer Dokumente anzusehen und zu bearbeiten. 


Vorteile von WebDAV:

  • Der Desktop-Client muss nicht installiert werden
  • Freigegebene Ordner und Dateien müssen nicht lokal gespeichert werden
  • Auf Ordner und Dateien kann über den vorhandenen Explorer zugegriffen werden (Windows Explorer oder Finder)
  • Es unterstützt die Authentifizierung durch Active-Directory-Anmeldedaten
  • Kann für alle Benutzer einer Organisation oder einzeln je Benutzer aktiviert werden 
     
 

Anleitung
 

WebDAV einrichten über die Einstellungen im Webportal :

 1. Wählen Sie als Administrator Ihrer Organisation in der Ansicht "Organisation" den Reiter "Konten".
 2. Suchen Sie nach dem Benutzerkonto, für das der WebDAV-Zugriff ermöglicht werden soll und wählen Sie anschließend die Bearbeitung aus.
 3. Aktivieren Sie die Möglichkeit zum WebDAV-Zugriff über das Kontrollkästchen.

 

 


4. Speichern Sie Ihre Einstellung über den Button am unteren Rand des Fensters.

 

 

WebDAV einrichten mit Windows:

1. Wählen Sie im Windows Explorer Ihren PC aus.
2. Klicken Sie anschließend in der Computer Dialogbox auf den Button "Netzlaufwerk verbinden". Das Dialogfenster Netzlaufwerk verbinden öffnet sich.
 
webdav-mapnetworkdrive-Leitzcloud 

3. Konfigurieren Sie in diesem Dialogfenster das entsprechende Laufwerk und den entsprechenden Ordner:
  • Wählen Sie zunächst im Drop-Down-Menü für das Laufwerk einen Buchstaben für das Laufwerk aus.
  • Geben Sie dann im Bereich Ordner die URL: https://sync.leitz-cloud.com ein.
  • Klicken Sie, sobald Sie mit Ihren Eingaben fertig sind auf den Button "Fertig stellen". 

Leitzcloud-webdav-windows


  
          
4. Geben Sie anschließned Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und bestätigen Sie Beides.

Beachten Sie: Sollten Sie sich mit Ihren Active Directory Log-in Details einloggen, verwenden Sie bitte das Format: domain \username.

 

Popup_webdav



Ihre Ordner und TeamShares werden angezeigt und Sie koönnen auf WebDAV zugreifen.

5. Im Microsoft Support Artikel finden Sie weitere Informationen zur Optimierung der WebDAV-Verbindung.

 

 

WebDAV einrichten mit Mac OS:

  1. Klicken Sie im Finder auf den Tab Gehe zu und wählen Sie Mit Server verbinden. 
  2. Geben Sie anschließend im Fenster "Mit Server verbinden" URL: https://sync.leitz-cloud.com ein.
  3. Sobald Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein. Active Directory Benutzer müssen die Anmeldeinformationen als domain\username eingeben.
  4. Wenn Sie damit fertig sind, schließen Sie den Vorgang über den Button Verbinden aus.
Beachten Sie: Da Apple Systeme in bestimmter Weise bezüglich des WebDAV Zugriffes eingeschränkt sind, empfehlen wir die Verwendung von Third-Party-Apps, wie Forklift, um in macOS Systemen den vollen Umfang des Zugriffes nutzen zu können.
 
 

Einschraänkungen des WebDAV:

Obwohl es eine Reihe von Vorteilen bietet, ist es wichtig zu beachten, dass WebDAV eine Erweiterung des HTTP-Protokolls ist, die nicht mit dem Leitz-Cloud-System zusammenhängt.